Verlagsprogramm und Online-Shop

  • Mein Warenkorb

    Your cart is empty

    Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Geltungsbereich: Die Lieferungen aus unserem Verlagsangebot erfolgen auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit der Vorauszahlung  der Ware sind die Bedingungen angenommen.

Vertragsschluss: Der Vertrag wird durch die Vorauszahlung rechtskräftig geschlossen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

Preise: Die Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzlich festgelegte Mehrwertsteuer für Bücher und Zeitschriften in der Höhe von 7% sowie jegliche Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands. Bei Lieferungen ins Ausland sind die entsprechenden Portokosten zzgl.

Versand: Wir verschicken die bestellte Ware als "Büchersendung" (Inland) bzw. "Presse und Buch International" (Ausland). Größere Sendungen werden als Päckchen oder Paket auf den Weg gebracht.

Haftung: Für Fehlsendungen wird keine Haftung übernommen, soweit nicht ein Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit besteht. Bei einer Fehlsendung, etc. setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Widerruf- und Rückgaberecht: Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware kann vom Kauf zurückgetreten, können die erworbenen Bücher ohne Angabe von Gründen zurückgeschickt werden. Ist die Ware in tadellosem Zustand und originalverpackt, wird ihr Kaufpreis in voller Höhe erstattet. Bitte wenden Sie sich im Vorfeld an uns.

Lieferung: Die Lieferung der Ware erfolgt in der Regel innerhalb 3-14 Tage nach Bestelleingang. Ansprüche aus verzögerter Lieferung sind ausgeschlossen, soweit nicht ein Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit besteht. Fehler des Versanddienstleisters fallen nicht in den Verantwortungsbereich des Verkäufers.

Datenschutz: Eine Bestellung kann nur unter der Angabe Ihrer Daten erfolgen. Diese werden verschlüsselt übertragen, so dass eine Verwendung seitens dritter ausgeschlossen wird. Auch werden wir unter keinen Umständen Ihre Daten weitergeben und diese nur für unsere Geschäftsabläufe elektronisch speichern.

Salvatorische Bestimmung: Sollte sich eine der vorstehenden Bestimmungen nachträglich als unwirksam herausstellen, so bleibt die Wirksamkeit aller anderen Regelungen hiervon unberührt.