Thomas Maul: Das Kapital vollenden

Taschenbuch
185 Seiten
2019
ISBN 78-3-944503-15-8

20,00 

Thomas Maul

»Das Kapital« vollenden

Was das Scheitern der Marxschen Werttheorie über die bürgerliche Ökonomie verrät

»Nach 150 Jahren überwiegend unergiebiger Kapital-Rezeption ist es an der Zeit, die recht konsensual als unvollendet und in sich widersprüchlich geltende Marxsche Ökonomiekritik zum wohlverdienten konsistenten Abschluss zu bringen und dabei mit den Mythen und Dogmen sowohl der Traditionsmarxisten als auch der selbsternannten Traditionsüberwinder aufzuräumen, die inzwischen jede egalitäre, unschuldige und kritische Lektüre des Originaltextes verstellen.«

Über den Autor

Thomas Maul lebt als freier Autor in Berlin.

Im XS-Verlag sind außerdem erschienen:

Drei Studien zu Paulus (2014)
Darum negative Dialektik (2014)

Im Freiburger Ça ira-Verlag sind erschienen:

Sex, Djihad und Despotie (2010)
Die Macht der Mullahs (2006)