Thomas Maul: Sarahs Rache

Taschenbuch
86 Seiten
2013
ISBN 978-3-944503-02-8

11,00 

Thomas Maul

Sarahs Rache

Ein Stück

»Vordergründig und formal ein Lustspiel, das – sieht man von den grotesken Inhalten ab – in Sachen Tempo, Leichtigkeit und Schlagfertigkeit den Vergleich mit klassischem Screwball nicht zu scheuen braucht, kommt doch im Verlauf des komischen Geschehens wie bei Kleists Zerbrochnem Krug immer mehr zu Tage, was nicht wirklich zum Lachen ist.«

(aus dem Nachwort von Bernd Volkert)

Aufführungs- und Senderechte: JUSSENHOVEN & FISCHER, Köln

Über den Autor

Thomas Maul lebt als freier Autor in Berlin.